Videothek Internet in Zeiten von Corona COVID-19

Und warum es für das Kino zu Hause nicht immer Netflix & Co sein muss.

Photo by Denise Jans on Unsplash

Es gibt im Netz eine ganze Reihe von legalen Möglichkeiten, kostenlos (und legal) Filme zu streamen – es muss nicht immer Netflix, Amazon Prime & Co sein. Und gerade in Zeiten der „häuslichen Isolation“ macht es Sinn, auch einmal Neues auszuprobieren.

Videomapster – der Wegweiser durch die TV-Mediatheken

Eine Plattform, die mir bis dato völlig unbekannt war und auf die ich durch einen Artikel im „Kurier“ aufmerksam wurde, ist Videomapster.com.
Zuerst wurden Erinnerungen an das legendäre Musikportal „Napster“ wach. Es handelt sich aber tatsächlich um eine Art Suchmaschine für die TV-Mediatheken diverser Sender wie ARD, ZDF, arte usw (hier eine Liste der unterstützten Mediatheken). Der Bestand kann nach Kategorien und Stichworten untersucht werden. Es finden sich Dokumentationen zu unterschiedlichsten Themen, Serien wie zB Tatort usw – es ist wirklich erstaunlich, was die Mediatheken der einzelnen Sender so beinhalten. Das Angebot ist noch dazu kostenlos.

TVNow für Serienfans

Grundsätzlich bekannt war mir der Dienst TVNow, es wird doch relativ viel Werbung gemacht. TVNow ist laut Eigendefinition ein Streamingdienst für Serien, Filme und Shows. Es gibt kostenlose und kostenpflichtige (Premium) Inhalte – hier muss man eben abwägen, ob und wieviel man ausgeben will.

Netzkino für Filme aus der 2. Reihe

Kostenlose Filme gibt es auch bei Netzkino, wobei es auch hier kostenpflichtige Inhalte (Netzkino Plus) gibt. Der Grossteil der Filme war mir unbekannt, was aber nichts heissen muss – auch Filme aus der 2. reihe können sehr gut sein. Nett stöbern lässt sich allemal.

Seniorenweb.org – man muss kein Senior sein, um hier Spass zu haben

Für älteres Publikum oder für alle, die in Kindheitserinnerungen schwelgen wollen, bietet sich das Filmportal des Seniorenwebs an. Soweit ich gesehen habe, liegt der Schwerpunkt auf Filmen der 50/60/70er Jahre….von Charlie Chaplin bis Winnetou bis zu einigen Derrick-Folgen reicht das Repertoire. Auch hier ist lustvolles Stöbern angesagt. Kostenlos.

Die Liste ist natürlich nicht vollständig, wenn mir etwas über den Weg läuft, werde ich es ergänzen. Viel Spass beim Kino zu Hause!

#BeatTheVirus #corona #andratuttobene #bleibgesund #schauaufdich #Menschbleiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.