Großbrand Wien Simmering – wie kann man helfen?

Der Großbrand in Simmering hat eine Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst. Was man konkret tun kann.

Was ist passiert?

Am 11.5.2019 brach in einer Wohnhausanlage in Wien Simmering ein Großbrand aus, ausgehend vom Dachgeschoß. Betroffen sind 190 Wohnungen und rund 370 Menschen. Manche Wohnungen, vor allem im Erdgesch0ß, wurden nicht unmittelbar beeinträchtigt. Die Dachgeschosswohnungen wurden jedoch völlig zerstört.

Sind Menschen zu Schaden gekommen?

Gottseidank gibt es keine Todesopfer. In den Medien ist von wenigen Verletzten die Rede. Der materielle Schaden ist natürlich enorm. Viele haben ihr gesamtes Hab und Gut verloren oder konnten nur wenig retten.

„Großbrand Wien Simmering – wie kann man helfen?“ weiterlesen

Open Piano for Refugees oder wenn ein Klavier zum Integrationsinstrument wird

Über Klaviere in freier Wildbahn und was das mit Integration zu tun hat. Und warum Floridsdorf rockt!

Open Piano am Wiener Hauptbahnhof
Open Piano am Wiener Hauptbahnhof (aus dem Media Kit der Homepage openpianoforrefugees)

Neulich steige ich am Bahnhof Floridsdorf aus der Schnellbahn, und schon am Bahnsteig höre ich plötzlich klassische Musik. Zuerst dachte ich, daß diese aus den Lautsprechern kommt und von der ÖBB eingespielt wurde – vielleicht zur Unterhaltung der Fahrgäste, weiß man´s ? Ich fahre mit der Rolltreppe in den Bahnhofsaal hinunter und dort – Überraschung – steht tatsächlich ein weißes Klavier, umringt von einer Menschentraube. Bespielt wird es von einem älteren Herrn, der dem Instrument wunderschöne Töne entlockt.

Klavier in freier Wildbahn

Ein ungewöhnliches Instrument für einen Straßenmusiker, denke ich noch. So ein Klavier führt man ja nicht gerade in der Tasche mit sich. Dann fällt mein Blick auf Infoflyer, die vor dem Klavier aufliegen, und ich lese zum ersten Mal etwas von der Aktion „Open Piano for Refugees“.

„Open Piano for Refugees oder wenn ein Klavier zum Integrationsinstrument wird“ weiterlesen

Avengers Endgame und was William Shakespeare damit zu tun hat

Eine ganz persönliche Kritik zum Film Avengers:Endgame, serviert mit einem Augenzwinkern. Und Shakespeare ist auch dabei!

ein selbstgekritzelter Avengers Schriftzug
Avengers – selbst gekritzelt 🙂

Gestern war es endlich soweit – es ging ab ins Kino zum langerwarteten Finale der Avengers Reihe! Die beste Ehefrau von allen hat mich ins Kino begleitet, wofür ich ihr sehr dankbar bin 🙂

Eine Inhaltsangabe – weitgehend spoilerfrei! 🙂

Ihr, die ihr hier eintretet, lasst alle Hoffnung fahren…
Der Film beginnt direkt nach dem letzten Abenteuer mit der Rettung a la „deus ex machina“ von xxxxx und Nebula durch Captain Marvel. Danach treffen sich alle im Avengers Hauptquartier. Man beschließt, Thanos xxxxxxx und mit den Infinity Steinen seine Tat wieder xxxxxxxx. Sie finden Thanos auf einem Planeten, auf dem er ein zurückgezogenes Leben als xxxxx führt. Seine Rüstung dient nur mehr als Vogelscheuche. Allerdings sind die xxxxxx schon zerstört. Vor lauter Wut wird xxxxx durch xxxxx enthauptet. Die Avengers sind gescheitert.

„Avengers Endgame und was William Shakespeare damit zu tun hat“ weiterlesen