#Ibizagate auf Wikipedia

Ibiza (aufgenommen von der NASA)
Ibiza (NASA)

Es geht dieser Tage rund in der österreichischen Innenpolitik, die Geschehnisse um das berühmte „Ibiza-Video“ bewegen das Land.

Hier soll absichtlich keine Bewertung des Videos und dessen Folgen vorgenommen werden – das können und sollen Andere tun, die das viel besser machen. Außerdem möchte ich meine Homepage möglichst politikfrei gestalten.
Wer Kommentare zur aktuellen Situation lesen möchte, wird sicherlich in den sozialen Medien entsprechend fündig werden.

Wir schreiben Geschichte!

Dennoch – und das muß einem bewusst sein – wird in diesen Tagen Geschichte geschrieben. Ich bin überzeugt davon, daß die Generation nach mir über diese Geschehnisse in Geschichtsbüchern lesen wird (sofern es noch Bücher geben wird). Ich finde das extrem spannend. Wichtig ist, daß die Ereignisse umfassend dokumentiert werden, um auch noch in vielen Jahren darauf zugreifen zu können. Umso erfreuter war ich, als ich feststellen durfte, daß es bereits einen Eintrag in der Wikipedia gibt.

Wikipedia

Wer sich daher ganz unaufgeregt und neutral über den Hergang und den Stand der Dinge informieren möchte, kann dies nun auf Wikipedia tun – der Eintrag lautet auf „Ibiza-Affäre“.

Und jeden Tag ein bisschen anders.

Der Eintrag verändert sich natürlich täglich, in Abhängigkeit der aktuellen Ereignisse. Es ist sehr spannend, dies zu beobachten. Wie bei Wikipedia üblich, gibt es am Ende des Eintrags jede Menge Links zu den zugrundeliegenden Quellen, in die man sich auf Wunsch vergraben kann.

#ibizagate
#ibiza
#strache
#regierungskrise
#ibizavideo
#neuwahl

Kommentar verfassen