Empfohlen

Linksammlung Hilfe für Geflüchtete / Ukraine

Informationen zu den Themen Spenden, Mithelfen, Unterkunft, wichtige Telefonnummern, Arbeit, Sprache etc.

In diesem Beitrag soll es nicht um Politik gehen, sondern um Hilfe für die Menschen, die aus der Ukraine zu uns flüchten. Ich möchte ihn auch laufend ergänzen. Als Einzelner kann ich nicht viel machen – aber ich kann zumindest mithelfen, dass Informationen, die vielleicht hilfreich sein können, leichter auffindbar sind (Alle Angaben ohne Gewähr).

Frieden für die Welt - Linksammlung Hilfe für aus der Ukraine geflüchtete Menschen

Es gibt eine Vielzahl von Unterstützungsmöglichkeiten, sei es über die jeweilige Stadt oder Pfarre oder oder oder. Eine Internetsuche bringt viele Ergebnisse. Einige möchte ich hier exemplarisch aufzählen, der Schwerpunkt liegt naturgemäß in Österreich/Wien. Zusätzlich habe ich auch etwas zu den Themen Arbeit und Sprache geschrieben.

„Linksammlung Hilfe für Geflüchtete / Ukraine“ weiterlesen
Empfohlen

COVID-19 Infos / Linksammlung zum Corona-Virus

Links zum Thema COVID-19: Allgemeines, mehrsprachige Infos, Arbeit, Reisen, Schule und mehr

World vs Corona 1:0 #wewillwin
Linksammlung zum Thema Corona / Covid-19 – #WeWillWin – Photo by Aljoscha Laschgari on Unsplash

Hinweis: Dieser Beitrag wurde März 2020 zu Beginn des ersten Lockdowns (Österreich) erstellt. Die nachstehenden Links werden nicht mehr gewartet, können aber natürlich auch weiterhin interessant sein. Außerdem möchte ich sie schon aus „historischen“ Gründen stehenlassen!

Aus aktuellem Anlass (Hinweis: Erstellung des Artikels per 03/2020) habe ich einige Links zum Thema „Corona-Virus“ zusammengetragen (der guten Ordnung halber muss ich festhalten, dass ich keine Haftung für die Links übernehmen kann).

Wichtige Telefonnummern, Infos zu den Themen Testen, Impfen, HomeOffice etc….ich freue mich, wenn die Links hilfreich sein können.

„COVID-19 Infos / Linksammlung zum Corona-Virus“ weiterlesen

Dank an Altabt Dr Burkhard Ellegast OSB

Dann mach es anders!

Vor kurzem habe ich betroffen gelesen, dass Dr Burkhard Ellegast OSB, der Altabt des Benediktinerstiftes Melk, am 31.1.2022 im 91. Lebensjahr verstorben ist.

Altabt Dr Burkhard Ellegast OSB / Copyright Stift Melk

Ich möchte mich bei Herrn Dr Ellegast bedanken. Sein Buch „Der Weg des Raben“ (Ecowin Verlag, 2010) war mir ein Begleiter und Helfer in einer für mich schwierigen Zeit.

Lieber Herr Dr Ellegast, Ihr Lebensmotto „Dann mach es anders!“ und Ihre Erzählung, wie Sie „aus dem Boot Ihrer Angst gestiegen sind“, haben mir in einer schwierigen Lebensphase geholfen. Dafür danke ich Ihnen. Gleichzeitig wünsche ich Ihnen, dass Ihr Gebet „In te, Domine, speravi, non confundar in aeternum (auf Dich, o Herr, vertraue ich, ich werde nie zuschanden werden)“ zur Erfüllung gekommen ist.

Danke auch an das Stift Melk für die freundliche Genehmigung zur Verwendung des obigen Bildes.

Links:
Wikipedia Eintrag Burkhard Ellegast
Parte (Stift Melk)
Buchseite des Ecowin-Verlages

Lasst uns reden!

Über die Homepage des Roten Kreuzes bin ich auf die neue Aktion „Du+Ich = Österreich“ aufmerksam geworden, die für eine bessere Gesprächskultur bei Meinungsverschiedenheiten und mehr Zusammenhalt und Verständnis wirbt. Untertitel bzw Hashtag: #Lasstunsreden!

Eine Video zeigt sehr schön, worum es geht, nämlich dass unterschiedliche Meinungen zu einer demokratischen Gesellschaft einfach dazugehören:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

#Lasstunsreden „Du+Ich=Österreich“. Das Video wurde via des YouTube -Channels des Österreichischen Roten Kreuzes embedded.

Die Aktion wird auf der Seite lasstunsreden.at präsentiert und lädt zum Mitmachen ein. So kann man beispielsweise die Aktion auf diversen Social Media Plattformen unterstützen.
Gründungspartner der Aktion sind das Österr. Rote Kreuz, die Österr. Ärztekammer, die Österr. Gesundheitskasse und der ORF.

„Lasst uns reden!“ weiterlesen

Das Universum und so

Vor kurzem bin ich auf einen sehr interessanten Podcast gestossen – „Das Universum – Podcast über Astronomie, die Welt und alles andere“ von Florian Freistetter und Ruth Grützbauch. Worum es geht, wird in dieser „YouTube-Nullnummer“ ganz deutlich 🙂

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Nullnummer des Podcasts gibt es auch auf YouTube 🙂

Von Raumpatrouille Orion bis Mrs Columbo

Angelockt wurde ich durch die Weihnachtsfolge „Science Fiction Special – Dr Who gegen den Rest der Science Fiction“. In dieser Folge ging es um die persönlichen Vorlieben der Moderatoren, mit welchen SF Serien/Büchern/Filmen etc sie aufgewachsen sind und Ähnliches mehr. Eine sehr unterhaltsame Folge, in der natürlich auch das von mir sehr verehrte Star Trek seinen Platz hatte, abseits des (leider) manchmal vorherrschenden Bashings zwischen Star Trek und Star Wars. Und sogar Mrs Columbo hatte einen Gastauftritt. Große Empfehlung meinerseits!

„Das Universum und so“ weiterlesen

Matthias Maurer und der kosmische Kuss (Cosmic Kiss)

Der Weltraum, unendliche Weiten….

Ich bin ja seit jeher ein Freund der ESA (von allem, seit ich einmal in Darmstadt Gelegenheit hatte, in den Kontrollraum zu schauen) und der International Space Station ISS. Grosse Schritte auf unserem Weg, das Weltall zu erforschen.

Am 11. November 2021 startete ein Team von 4 Astronauten in einer SpaceX Crew Dragon in Richtung ISS. Mit an Bord nach Alexander Gerst wieder ein deutscher Astronaut – Matthias Maurer. Die Mission steht unter dem Namen „Comic Kiss“. Anbei ein schönes Video vom Start (YouTube Channel der ESA).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Am 11.11.2021 startet Matthias Maurer im Rahmen von „Comic Kiss“ ins All zur ISS.
„Matthias Maurer und der kosmische Kuss (Cosmic Kiss)“ weiterlesen

Mit Warp-Antrieb durch das Weltall – ist das möglich?

Als Science Fiction- Fan, insbesonders bei Star Trek, wird man ja sehr häufig mit dem Thema „Reisen schneller als das Licht“ konfrontiert – schliesslich ist die Möglichkeit, andere Sternensysteme in vertretbarer (und TV-Format-freundlicher) Zeit zu erreichen, für die Handlung essentiell. Und in so gut wie jeder Star Trek-Folge hört man diesen oder einen ähnlichen Befehl:

„Mr Data, setzen Sie Kurs auf Sternenbasis Alpha 5, Geschwindigkeit Warp 5. Beschleunigen!“

Beliebige Star Trek – Folge aus TNG The Next Generation

Der von uns aus gesehen nächste Stern Proxima Centauri liegt immerhin mehr als 4 Lichtjahre von unserer Sonne entfernt – mit den heute möglichen Antriebsmöglichkeiten bräuchte man rund 75.000 Jahre für diese Strecke. Da empfiehlt es sich, ausreichend Lesestoff mitzunehmen 🙂

Sucht man im Netz zu dem Thema, findet man eine Unzahl von Quellen und Videos, von denen ich einfach das vom YouTube-Channel „Entropy – Wissenschaft schnell erklärt“ herausgreife – vielleicht auch, weil das verwendete Raumschiff meinem Lieblingsraumschiff nicht unähnlich ist :-):

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Weltraum, unendliche Weiten…
„Mit Warp-Antrieb durch das Weltall – ist das möglich?“ weiterlesen

Star Trek wird 55!

Die wenigsten wissen, dass der 8. September ja eigentlich ein Feiertag ist – ganz besonders der 8..9.2021: Denn vor exakt 55 Jahren flimmerte das erste Mal eine Star Trek Folge über das amerikanische TV – sozusagen die Geburtsstunde von „Raumschiff Enterprise“ :-). Es kommt mir vor , als wäre es gestern gewesen…..;-)

Das war natürlich ein Scherz, 1966 war ich irgendwo, aber noch nicht auf der Welt. Meine ersten Erfahrungen mit Captain Kirk & Co. habe ich so in der zweiten Hälfte der 70er gemacht – gebannt bin ich damals vor dem Röhrenfernseher eines Freundes gesessen…der Rest ist Geschichte, seit damals bin ich der Science Fiction im Allgemeinen und ST im Besonderen verfallen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Star Trek wird am 8. September 2021 55 Jahre – und die Welt feiert mit!

Zur Feier dieses Anlasses gibt es den „Star Trek Day“ (Trailer siehe oben) – am 8. September 2021 wird im Rahmen eines Online/Streaming-Events gefeiert, moderiert unter anderem von Wil Wheaton (der die Rolle von Wesley Crusher in ST TNG spielte). Alle Informationen zu diesem Tag gibt es unter https://intl.startrek.com/news/celebrate-star-trek-day-2021-with-live-streamed-panels-and-more und https://intl.startrek.com/day .

In diesem Sinne: Live long and Prosper – lebe lang und in Frieden!

#StarTrekUnitedGives #ThisIsThePowerOfStarTrek

Be a Mensch

Oder wie man die Welt ein kleines bisschen besser machen kann.

Durch das aus meiner Sicht sehr lesenswerte Buch „Der glücklichste Mensch der Welt“ von Eddie Jaku, über das ich ein andermal berichten werde (es geht um persönliche Erinnerungen an den Holocaust und das Leben danach) bin ich auf das australische Sydney Jewish Museum gestossen und dessen wundervolle Aktion „Be a Mensch“.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

#be.a.mensch – eine Aktion des Sydney Jewish Museum

Die Aktion #be.a.mensch will daran erinnern, wie wichtig und nachhaltig selbst kleine Akte der Freundlichkeit, Güte, des Respekts und der Verantwortung im Alltag sein können.

Es gibt eine sehr schöne Instagramseite des Projektes, dem man dort auch folgen kann, mit vielen „Inputs“, die nachdenklich machen.

Bei der Recherche für diesen Artikel habe ich gesehen, dass es auch von anderen Trägern ähnliche Aktionen unter dem Titel #BeAMensch gibt:
Amadeu Antonio Stiftung
American Jewish Committee

#beamensch #kindness

Man muss nur wissen, wo es steht – und was das mit Flusen im Bauchnabel zu tun hat

Schon wieder so eine mehrdeutige Überschrift….aber keine Sorge, es bleibt absolut jugendfrei und politisch korrekt 🙂

Ich habe vor kurzem ein schon älteres, unterhaltsames Wissenschaftsbuch gelesen: „Endlich Mitwisser“ von Holger Worm/Michael Dietz, Verlag Kiepenheuer & Witsch, Auflage 2011.

Professor Holger beantwortet darin 101 brennende Fragen wie „Warum sammeln sich im Bauchnabel Flusen?“ (um die Frage in Titel zu beantworten: durch Abrieb), „Wo bleibt eigentlich die zweite Socke beim Waschen?“ (im Schlitz zwischen Gummi und Waschtrommel), „Warum küssen wir uns?“ (das findet bitte jeder selber heraus) und „Warum ist der Himmel blau?“ (der blaue Lichtanteil wird gestreut). Sehr interessant und amüsant geschrieben – ich liebe wissenschaftliche Bücher, die sich den vermeintlich einfachen Fragen des Alltages widmen, die sich aber eigentlich als komplexe Physik entpuppen. Anbei ein Buchtrailer auf YouTube dazu:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Endlich Mitwisser! Amüsante Antworten auf interessante Fragen des Alltages.

Dem Buch zugrunde liegt eine leider schon eingestellte Radio-Fragestunde des deutschen Senders 1Live.

„Man muss nur wissen, wo es steht – und was das mit Flusen im Bauchnabel zu tun hat“ weiterlesen

Earth Day 2021

Und was das mit Star Trek zu tun hat.

Jedes Jahr am 22.4. wird der Earth Day / Tag der Erde gefeiert. Hintergrund ist einerseits die Wertschätzung für den Planeten, auf dem wir alle leben (auch Du!). Andererseits soll er anregen, sich Gedanken über Umwelt und Nachhaltigkeit zu machen.

Googelt man den Begriff, kommt man auf unzählige Seiten und Möglichkeiten, diesen Tag zu begehen. Ich möchte zwei herausgreifen:

Auf der Homepage der NASA gibt es für den Earth Day 2021 eine eigene Unterseite mit vielen Infos zu dem Thema. Zusätzlich wird es um 17:00 einen Livestream einer Diskussionssendung mit NASA-Astronauten geben – siehe unten:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Und – wie könnte es anders sein – natürlich hat auch Star Trek etwas zu dem Thema zu bieten.

„Earth Day 2021“ weiterlesen