Nichts wäre passiert,…

…wenn wir so lange gewartet hätten, bis wir etwas so gut können, dass Niemand mehr Mängel finden würde.
(John Henry Newman, gefunden im YOU Magazin)

Unter diesem Motto steht auch meine Webseite. Ich bin noch sehr unerfahren, aber ich glaube, daß „Learning by Doing“ der beste Weg ist, voranzukommen. Und nicht nur im Webdesign.

#malwastun
#actionsspeaklouderthanwords

Datenschutz oder Hilfe, die DSGVO kommt!

Beim Einrichten des Blogs wird man ja zwangsläufig mit dem Thema Datenschutz konfrontiert. Ach, was waren das noch für Zeiten, als das Fidonetz das Maß aller Dinge und das Internet nur ein Studententraum war…damals hat man zumindest als User nicht viel von Datenschutz gemerkt.

Ist das für mich wichtig?

Aber ich schweife ab. Also habe ich mich auch im Rahmen der Einrichtung dieses Blogs mit dem Thema befasst. Die erste Frage war: Muss mich das als Blogger überhaupt kümmern? Ich bin ja kein Unternehmer oder so….hmm…laut Internet muss es das, alleine schon, weil ich WordPress verwende und hier Module wie Jetpack etc eingebaut werden können, die Daten und Statistiken abfragen. Außerdem ist auch die Möglichkeit von Kommentaren ein Punkt für die DSGVO. Also blieb mir ein wenig Lektüre nicht erspart.

„Datenschutz oder Hilfe, die DSGVO kommt!“ weiterlesen

Restart Your Heart oder einfach mal was Nettes sagen!

Ich bin heute auf die Aktion „Restart Your Heart“ von Amnesty International aufmerksam geworden. Ziel ist es, einem unbekannten Menschen eine liebe Nachricht zukommen zu lassen. Ende Juni werden die Nachrichten übermittelt, und mit Glück erhält man selbst auch ein paar nette Zeilen. Details gibt in diesem Newsletter bzw der zugehörigen Homepage.

Ich finde, eine schöne Erinnerung daran, wie wichtig es ist, sich auch einmal etwas Nettes zu sagen! Worte können sehr viel bewirken.

Es gibt dazu noch ein einfühlsames Video von Amnesty International. #RestartYourHeart